Zum Training mit dem eigenen Körpergewicht habe ich das WOSS Titan Suspension System, einem Slingtrainer mit 38mm breiten Gurten. Und mit gescheiten Gummigriffen, nicht diesen komischen Schaumgummigriffen. Das Teil ist schon genial, hat allerdings einen Makel: Die zentrale Öse hat keine Rolle, sondern der Gurt läuft auf einer polierten Stahl-Oberfläche. Der Reibungswiderstand ist unter Last so hoch, daß Ausgleichsbewegungen zwischen rechts und links faktisch nicht stattfinden. Deswegen hab ich mir mal eine eigene Lösung aus dem Baumarkt zusammenmcgyvert… 😉

diy_slingtrainer_dsc06404 diy_slingtrainer_dsc06407

 

Benutzt habe ich folgende Komponenten:

-Paraloc 10mm, 4 Meter

-Seilrolle mit Haken, 80mm

-Seilklemmen 6/8mm (10mm passt aber auch rein)

-Handgriffe und Türanker vom WOSS Titan

 

 

Da die 9mm Seile der Handgriffe auch im Original um das “Seil” (Haltelasche/Längenverstellung) geschlungen werden, war die Methode mit dem 10mm Paraloc recht klar: Eine Schlaufe bilden und dort dann die Handgriffe einschlingen.

diy_slingtrainer_dsc06409 diy_slingtrainer_dsc06410

diy_slingtrainer_dsc06416 diy_slingtrainer_dsc06418

 

 

Die Position der Seilklemmen hab ich dann aber mal noch geändert, so baumeln die Seilenden nicht rum.

diy_slingtrainer_dsc06421

Ein Gedanke zu „Machs dir selbst: DIY Slingtrainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.