Möbel / Wohnungsausstattung

Wohnungsausstattung: Mömax Alamo Highboard

Veröffentlicht

Neben der Alamo Vitrine hatte ich mir auch gleich noch das Highboard mit bestellt, um die Wohnzimmerwand zu vervollständigen. Der Schrank misst 143 x 131 cm, ist also nicht gerade klein. Entsprechend fiel Anzahl und Gewicht der Pakete aus. Da braucht man locker doppelt so lange für den Aufbau als bei der Vitrine… 😮

Wie immer legte ich auch hier sämtliche Teile zur Übersicht aus. Nur wurde hier diesmal mein ganzen Wohnzimmer in Beschlag genommen. 😛

 

Das sind zwei Gelbe Säcke nur für den Plastikmüll vom Highboard und der Vitrine! 😮

 

Dann ging es mit den ersten Teilen los. Bei 234 (!) Schrauben ist es deutlich gelenkschonender, wenn man einen Akkuschrauber nimmt. 😉

 

Die Bodenplatte musste ich übrigens “kopfüber” festschrauben, da es im liegenden Zustand unmöglich war, die zwei Innenwände in die richtige Position zu drücken. Aber so ploppte alles recht easy in Position (8 Dübel, 8 Holzschrauben).

 

Pro-Tip: Wenn 8 Scharniere dabei sind und man beim Anbau der Türen merkt, daß sie komisch schief hängen, dann sollte man nochmal genau in die Anleitung schauen. Es sind nämlich 6 flache Scharniere für die Glastüren und 2 tiefere Scharniere für die zentrale Tür… 😆

 

Passt, leuchtet, hat Luft. 😎

 

Verstaumöglichkeiten gibt es genug. Die Türen und Schubladen haben wie alles in der Alamo-Serie Softclose.

 

Mit den Standlautsprechern passt alles gerade so rein. Aber dafür hab ich ja auch vorher gemessen gehabt. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.