Möbel / Wohnungsausstattung

Wohnungsausstattung: Mömax Alamo Vitrine

Veröffentlicht

Nach dem Alamo TV-Element war es an der Zeit, endlich mal die Wohnzimmerwand zu vervollständigen. Ein Teil davon ist die Vitrine. Das Highboard auf der rechten Seite folgt in einem separaten Beitrag.

Nachdem die armen Jungs des Mömax-Liefer-LKWs die schweren Pakete raufgeschleppt hatten, hieß es erstmal alles auspacken. Ich lege gerne alles strukturiert aus, um einen Überblick zu bekommen. Die Sortierung sämtlicher Teile hilft ungemein beim Bau strikt nach Anleitung. 😉

 

Die Vitrine ist über 2 Meter hoch, entsprechend lang sind die Seitenwände. Die Anleitung ist aber recht verständlich und so geht der Zusammenbau relativ zügig voran.

 

Und wer immer auf die glorreiche Idee kam, diese extrem schwer abzuziehende Schutzfolie aufzubringen, mit dem würde ich mal ein SEHR ernstes Wörtchen reden… 😡

 

Auf die Glasböden werden die LEDs geklemmt und sorgen so für die Beleuchtung. Es sind sogar 4 LEDs pro Klemme, da nicht nur Ober- und Unterseite beleuchtet werden, sondern auch die Glasplatte selber. Das Netzteil mit Fußschalter versorgt dabei bis zu 6 Klemm-LEDs.

 

Da passen ordentlich viele Gläser rein und das Licht sorgt abends für schönes Ambinente. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.