Möbel / Wohnungsausstattung

Wohnungsausstattung: Hornbach Teppich Shag Calmo braun

Ich war ja eigentlich nie so der Teppich-Typ, aber rund 30 m² Wohnzimmer mit Vinylboden hat ein großes Problem: es hallt wie blöde… 🙁

Daher war mir ziemlich schnell klar, daß es bei so einer großen Fläche nur eine Option gibt: hochfloriger Teppich. Nicht zur Schalldämpfung, sondern zur Halldämpfung. Und nebenbei schaut es mit Teppich doch gleich wohnlicher aus… 😉

Entschieden habe ich mich dann für einen Shag mit 7 mm Florhöhe, natürlich in einem Braun-Ton, passend zum Rest der Wohnung. 9 mm und höher wäre fürs Wohnzimmer dann schon wieder zuviel gewesen (ich hab 10 mm Shag im Schlafzimmer). Geliefert wurde mit dem LKW von Verhoek aus Greding. Eine kleine handliche Rolle mit 4 Metern Länge und 35,9 kg Gewicht. Selbst zu zweit war das ein Kraftakt gewesen, das Riesenteil durchs Treppenhaus zu bugsieren… 😛

 

Erstmal in die Wohnung schleifen und auspacken. Beim ausrollen dann die Überraschung: als Kern wurde eine stabile Pappröhre verwendet. So kann der Teppich beim Transport wenigstens nicht knicken. 😉

 

Nach ein bißchen zurechtzupfen liegt der Teppich am Platz. Hornbach hat den wirklich genau auf Maß geschnitten…  😎

 

Japp, die Gerätschaften auf der “TV-Seite” mussten temporär weichen. Zum Glück habe ich da noch keine Möbel gehabt… 😛

 

Alles wieder an seinem Platz, passt. Und der Raum wirkt gleich angenehmer dank der Halldämpfung. 😎

 

Witzig ist die “Flip-Flop”-Wirkung des Shag: Die Spitzen sind weiß und der tieferliegende Faden braun. Deswegen wirkt der Teppich in der einen Blickrichtung hell und in der anderen deutlich braun. Auf jeden Fall ist er aber schön weich und perfekt für meinen Anwendungsfall. 😎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.