AllgemeinHiFi

Der etwas andere Lautsprecherständer: Hornbach Unterschrank Weiß/Graphit

Veröffentlicht

Nachdem man ja Stereolautsprecher auch im Stereo-Dreieck aufstellen sollte, ergab sich für meine Teufel Ultima 20 ein kleines Problem. Genauer gesagt ein 83 Zentimeter hohes Problem. Denn so hoch ist der linke Schrank, während auf der rechten Seite nichts passendes zur Verfügung stand. Deswegen hatte ich mir erstmal mit dem grauen Schubladencontainer und jeder Menge Büchern beholfen… 😉

 

Eigentlich hatte ich einen Selbstbau mit Brettern geplant, aber dann viel mir nach einigem Überlegen ein, daß das auch verschenkter Stauraum wäre. Also hab ich im Hornbach mal nach einem passenden Schrank Ausschau gehalten. Das Graphitgrau entspricht zwar null dem Kirsch-Furnier der Wohnzimmer-Möbel, ist aber besser als reines Weiß.

 

Das Sortieren der Teile hilft ungemein beim Zusammenpusseln. Man hat dann recht schnell einen Aha-Effekt, wo wie was zusammengehört. 😉

 

Durch die Maserung passt der Schrank optisch doch recht gut zur restlichen Einrichtung. Die weiße Front-Tür gab im Prinzip den Ausschlag für dieses Modell, den Grund sieht man auf den Fotos. Und etwas dekoriert habe ich auch schon… 😆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.