ComputerHiFi

Rentner-Duo: Denon X1100W & Teufel Concept E 400

Nachdem der Yamaha RX-V685 die Regie im Wohnzimmer übernommen hat, habe ich den Denon X1100W für die Beschallung des PCs eingesetzt. Der AVR ist ja ein 7.1-System und hat in der alten Wohnung jahrelang den Sound vom PC wiedergegeben. Mit dem Teufel Concept E 400 ist es also eine jahrelang bewährte Kombo.  😎

Neu gekauft habe ich hier nur 2,5 mm² Lautsprecherkabel (Kabel Direkt) und Bananenstecker (Amazon Basics). An dem Stecker-Stil habe ich durch die Teufel Bananestecker Gefallen gefunden. Allerdings ist 2,5 mm² wirklich die unterste Grenze, dünnere Kabel werden hier wohl nicht halten. Auf jeden Fall sind die Stecker eine bessere Option, als wenn man die Kabellitzen nur direkt einklemmt.

 

Bei der Verkabelung habe ich alle 5 Lautsprecher angeschlossen, der Subwoofer wird über das Chinchkabel angesteuert. Ich hatte erst überlegt, den Sound über ein optisches Kabel zum AVR zu leiten, aber über HDMI klappt es auch ganz gut.

 

 

Unter Windows 10 wird der AVR jedenfalls korrekt angesteuert, auch in Spielen. Einstellungen:

-Windows (AMD High Definition Audio Device): 5.1 Surround, kleine Lautsprecher

-Denon Übernahmefrequenz: 80 Hz

-Denon Subwoofermodus: LFE (80 Hz)

-Abstände mit Laser gemessen

-Pegel manuell angepasst

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.