ComputerElektronik

Audio-Vision: Logitech G560

Seit dem Umzug in die neue Wohnung im Juli 2018 hat sich mein Wohnzimmer zur Unterhaltungszentrale gemausert. Beim PC im Büro verwendete ich bisher meine V-Moda M-100, aber es blieb immer auch der Wunsch nach separaten Lautsprechern – mein Teufel-System ist ja im Wohnzimmer aufgestellt. Also bin ich kurzerhand in den Mediamarkt gefahren und hab nach einigem Vergleichen das Logitech G560 Lautsprechersystem mitgenommen.

 

 

Aufgrund der Kabellängen habe ich den Subwoofer hinter den PC gestellt. Viel Platz ist da in der Ecke nicht, deswegen kommen mir die kompakten Außenmaße des Subwoofers sehr entgegen. Trotz des relativ kleinen Lautsprechers ist der Sound im Bass-Bereich für den Einsatzzweck ausreichend. Klar ist natürlich auch, daß er gegen mein 22kg-Monster mit 30cm-Subwoofer (Teufel) nicht anstinken kann… 😉

 

 

Mir war erstmal prinzipiell nur die Anbindung per USB wichtig, die Integration in das Logitech G-System ist natürlich ein weiteres Argument. Ich besitze schließlich schon die G19, G13 und G502, die alle über die Logitech GamingSoftware gesteuert werden.

Die Lautsprecherbeleuchtung ist da eine nette Dreingabe, allerdings braucht man da auch eine weiße Wand im Hintergrund. 😉

Für die Lautstärkeregelung benutze ich übrigens nicht die Tasten der Lautsprecher, sondern die Rolle der Mediensteuerung der G19. Das ist natürlich äußerst bequem. 😎

 

 

Die Lautsprecher lassen sich über die LGS steuern. Man kann auch Profile einrichten, die je nach Programmen oder Spielen unterschiedliche Aktionen ausführen können.

 

Es gibt verschiedene Modi für die Beleuchtung, den Equalizer und den DTS-X Surroundsound.

 

Es gibt auch Firmware-Upgrades für die Lautsprecher, die man über das Einstellungsmenü aufrufen kann. Allerdings musste ich vorher erstmal die LGS selbst aktualisieren, was man über das versteckte Menü über dem Fragezeichen aufrufen muss – eine automatische Aktualisierung ist anscheinend nicht vorgesehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.