Als GPS-Uhr habe ich ja nun seit einiger Zeit schon die Garmin Fenix 3, jetzt suchte ich nach einer kleineren Alternative. Fitnesstracker gibt es ja wie Sand am Meer, einer stach dann aber doch heraus: Garmin Vivosport. Das Gerät ist auf den ersten Blick nur ein modernisierter Vivosmart HR, allerdings wurde die Funktionalität deutlich erweitert. Die Vivosport ist bis jetzt der einzige Fitnesstracker mit eingebautem GPS! 😮  😎

 

Klassenüblich ist ein optischer HF-Sensor verbaut, hier aber in der neuesten stromsparenden Generation. Auch der Ladeport befindet sich auf der Rückseite.

 

Der Vergleich mit der Fenix 3 macht deutlich, wie kompakt & leicht die Fitnesstracker wirklich sind. Das müssen sie auch, wenn sie 24/7 am Handgelenk bleiben sollen.

 

Nach einiger Benutzungszeit kann ich über die Vivosport sagen: Typisch Garmin! Nicht überragend, aber auch nicht sonderlich schlecht. Der Tragekomfort ist bei richtiger Enge und Position am Handgelenk gut, auch Sport lässt sich ohne größere Probleme machen. Die Genauigkeit des HF-Sensores ist konstruktionsbedingt nicht mit einem Brustgurt zu vergleichen, aber das weiß man ja vorher schon. Für die gesteigerte Bequemlichkeit ist die HF-Genauigkeit ausreichend. 😉

Aktivitätssensorik und Schlaferkennung ist wie bei allen Geräten solala, eine exakte Wissenschaft ist es nicht wirklich. Als Anhaltspunkt ist z.B. der Schrittzähler ganz interessant, was man so am Tag zusammengelaufen hat. Apropos Auswertung: Einstellung, Übertragung und Updates geschieht bei der Vivosport nur noch ausschließlich über Garmin Connect Mobile.

Ansonsten sieht man schon nach der ersten Woche die ersten Gebrauchsspuren am Armband. Die Oberfläche vom Gummi ist doch recht empfindlich gegen Kratzer und Abrieb. Zugute halten muss ich bis jetzt aber doch schon die gewisse Robustheit: Ich bin schon mehrmals an Türrahmen hängen geblieben, an Rucksackschultergurten und lag teilweise mit dem vollen Gewicht auf dem Sofa & Bett auf dem Arm. Mal schauen, wie lange das Armband wirklich hält…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.