Nach den langen dunklen & verregneten Novembertagen ist man erstmal überrascht & skeptisch, wenn man strahlenden Sonnenschein sieht. Und keine einzige Wolke am Himmel. Und das den ganzen Tag lang!  😮

Der 07.12.2017 war so ein Tag und da habe ich gleich mal drei Akkus mit meiner DJI Spark verflogen. Da ich auch die manuellen Kameraeinstellungen testen wollte, kam der Polarpro ND/PL 16 zum Einsatz. Die kleine Spark mag aber keinen Wind, Böen bis 30 km/h machten dem Leichtgewicht doch deutlich zu schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.