Bei meiner Garmin Fenix 3 hatte ich ja bereits so ein günstiges 20€ “Leder”-Armband (China-Kopie) verwendet, welches für den Preis ganz ok war. Jetzt habe ich mir dann doch mal das Original von Garmin geholt. Es ist teuer, aber im Vergleich durchaus seinen Preis wert. 😉

 

 

Im Detail sieht man, woher der Preis kommt: Das Leder ist besser verarbeitet, die Bänder haben Stahlrohre für die Befestigungsstifte und die Schnalle ist auch hochwertiger verarbeitet. Außerdem sind die zwei Torx-Schraubendreher auch mit dabei.

 

 

Insgesamt fühlt es sich gut an. Wie gut es den Alltag überlebt wird sich noch zeigen… 😉

One thought on “Leder-Armband für die Garmin Fenix 3

  1. Gerade bei Kunstleder kann man ziemlich schnell einen Fehlkauf machen. Das habe ich schon bei meiner Sofa gemerkt die sich langsam auflöst. Gerade wenn das Leder wie hier den ganzen tag an der Hand ist solle es auf jedenfalls einen gute Qualität sein und die Bilder geben dir meines erachten recht. Schaut echt top aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.