Es ist Ende Februar, draußen sind es über 10°C und der Sonn-Tag macht seinem Namen alle Ehre. Deswegen war die Tretroller-Tour heute echt angenehm gewesen. 😎

Aber eigentlich standen da noch zwei Themen auf der Agenda: Ein Selfie mit der Sony A6000 und ein allgemeiner Vergleich zwischen meinem Garmin Edge 800 und der Fenix 3.

 

Selfie mit der A6000. Dank der Smart Remote App kann man das Smartphone als Fernsteuerung nehmen, in dem Fall mein Samsung S6.

 

 

Zwischen meinem Garmin Edge 800 und der Fenix 3 besteht jetzt nicht sooo viel Unterschied. Die Differenz der Zeit & Gesamtkilometer kommt von den Schiebephasen bzw wann die Geräte die Auto-Pause aktiviert hatten (geschwindigkeitsabhängig).

Interessant: Der Edge 800 reagiert schneller auf Temperaturveränderungen, z.B. ein schattiges Waldstück. Andererseits ist der Garmin Tempe am Steuerrohr auch gut eingepackt… 😉

 

 

Die Karten (OpenMTBMap) sind der Grund, warum ich den Edge 800 noch behalte. Gerade bei Touren im unbekannten Gelände, gerade auch mit dem MTB, ist eine detaillierte Landkarte Gold wert.  😎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.