Mit dem Tretrollervirus bin ich schon seit April 2013 angesteckt, als ich mir den damals brandneuen Mibo Geroy 26/20 gekauft hatte. Er war einer der ersten Geroys mit 20″-Hinterrad und hat kein Zwischenblech zwischen den Rahmenrohren (Trittbrett) und auch keinen Ständer – das hat Mibo erst einige Zeit später eingeführt…

mibo_geroy_2013_-4486 geroy_tour_12_04_2016__03898-original

 

 

Jetzt ergab sich eben die Gelegenheit, mir einen 20″-Roller zu kaufen, ich wollte halt was kompakteres. Die Wahl fiel natürlich wieder auf Mibo, da ich das schmale und gebogene Trittbrett einfach mag – damit bleibt man seltener irgendwo hängen oder setzt auf. Einen Klapproller brauche ich auch nicht (Royal 20/20), also fiel die Wahl recht schnell auf den Express 20/20.

Bestellt habe ich bei Coastroller, nach 4 Werktagen stand dann plötzlich ein riesengroßer Karton vor der Tür: 😎

mibo_express_dsc07655

 

 

Ich entziffer mal eben, was da drauf steht:

Mibo Express

-Farbe: Leuchtgelb

-zusätzlich Schutzbleche

-Lieferung für Coastroller 😉

mibo_express_dsc07656

 

 

Nach einem mittelschweren Kampf mit dem Verpackungsmaterial (alles ist wirklich gut verpackt!) konnte ich den Roller befreien.

mibo_express_dsc07660 mibo_express_dsc07663

 

 

Die Kleinteilsektion: Räder, Schutzbleche, Lenker, Schnellspanner. Die Griffe sind überraschenderweise geschraubte Moosgummigriffe.

mibo_express_dsc07664 mibo_express_dsc07666

mibo_express_dsc07668 mibo_express_dsc07670

mibo_express_dsc07672 mibo_express_dsc07673

 

 

Und natürlich habe ich die Teile auch mal auf die Waage gestellt. Der Kleine ist mit angegebeben 10,5kg (ohne Schutzbleche) so schwer wie der große Geroy. Mit Schutzblechen wiegt der Express also knapp 11,4kg.

mibo_express_dsc07678 mibo_express_dsc07679

mibo_express_dsc07682

mibo_express_dsc07684 mibo_express_dsc07686

 

 

Das nur 2cm dicke und gebogene Trittbrett ist das Markenzeichen von Mibo. Seit geraumer Zeit haben alle Modelle dieses Blech zwischen den Rahmenprofilen, so daß man da nicht mehr mit dem Fuß reinrutscht. Die Antirutschauflagen sind sehr effektiv, vor allem auch in Verbindung mit meinen Schuhen von FiveTen.

Noch eine Überraschung: Das Leuchtgelb ist eine Pulverbeschichtung! Ich glaube, nur Schwarz ist bei Mibo ein Eloxat. Der Lack fühlt sich wie eine dicke Kunststoffbeschichtung an und sollte sehr widerstandsfähig sein.

mibo_express_dsc07687 mibo_express_dsc07690

mibo_express_dsc07693 mibo_express_dsc07694

 

 

Und auch einer der Hauptgründe für den Kauf: Der Seitenständer! Bei Mibo wird der nicht geklappt, sondern gedreht. Im Rahmenlager ist eine federgelagerte V-Nut untergebracht, die den Ständer in der aufrechten und ausgeklappten Position hält. Simpel und doch raffiniert. 😎

mibo_express_dsc07692 mibo_express_dsc07695

 

 

Im Vorfeld habe ich mir dann noch ein paar Kleinteile bestellt gehabt:

WOWOW Speichenreflektoren

KlickFix Caddy Rohrhalterung

BBB Klingel

Syntace Moto Schraubgriffe

Swissstop Grün Bremsbeläge

mibo_express_dsc07697

 

 

Da nur solche Standardbremsbeläge verbaut waren, hab ich mal in meiner Restekiste gekramt und vier V-Brake-Schuhe gefunden. Swissstop Grün funzt einfach, damit komm ich halt am besten zurecht. 😉

mibo_express_dsc07699 mibo_express_dsc07705

mibo_express_dsc07707

 

 

Und dann noch eine Überraschung: Beim Geroy waren die Flaschenhalterschrauben noch einfache Spaxschrauben, die ins Rahmenmaterial geschraubt wurden. Beim Express sind richtige Nieteinsätze verbaut, also wie bei jedem Fahrrad auf dieser Welt auch… 😉

mibo_express_dsc07709

 

 

Jetzt stehen noch die ersten Testfahren an und auch ein Fotoshooting in freier Wildbahn. Ich bin schon gespannt, wie sich der Kleine fahren lässt… 😉

 

 

.

2 Gedanken zu „Mein neuer Tretroller: Mibo Express 20/20

  1. Schönes Teil, kenne das mit dem Tretrollervirus sehr gut 😉 Habe selbst schon einiges ausprobiert, vom Elektroroller über Urban Cityscooter bis hin zum Tretroller für Erwachsene. Fahre da aktuell den Yedoo Ox, der ist deinem hier sehr ähnlich.

    Habe auch ein kleines Scooter-Projekt gestartet, würde mich freuen wenn du mal vorbeischaust:) https://scooterwelten.de/
    Beste Grüße

  2. Hallo!
    Das hat sicherlich ne ganze weile gedauert bis der Roller zusammengebaut war. Bin ja nicht so der fan von Dingen die ich erst mühevoll zusammen bauen müsste. Da kauf ich mir meinen Tretroller dann schon lieber in einem Shop .

    liebe grüße Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.